Letzten Samstag traf sich die Gruppe Nerobog das erste Mal im neuen Jahr und startete sogleich mit einem speziellen Programm. Und zwar ging es ins Kiental, um dort die Schlittelpisten unsicher zu machen.

fullsizerender

Das Wetter spielte mit und die Nerobogs konnten die gemächliche Sesselfahrt bei Sonnenschein und bei verhältnismässig warmen Temperaturen geniessen.

fullsizerender-2

Mit den sehr schnellen, gemieteten Schlitten wurde dann die erste Abfahrt gemeistert. Bevor sich die Nerobogs das zweite Mal in den Steilhang wagten, verpflegten sie sich in der Nähe der Bergstation.

fullsizerender-4
fullsizerender-5
fullsizerender-1

Natürlich war den Profisportlern klar, dass es sich nicht gehört mit vollem Magen den Hang runterzurutschen und daher wurde ein traditionelles „British Bulldog“ gespielt.

img_20170218_135629_01
img_20170218_135630
img_20170218_141134
img_20170218_141139

Teilweise nass und mit neuen Freunden (Skifahrer mit welchen die Nerobogs bekanntschaft gemacht hatten) machten sie sich Richtung Tal auf. Diesmal war ihnen die Strecke nicht unbekannt und somit wurde jede Kurve optimal gefahren, um auch jeglichen Zeitverlust zu vermeiden. Heil im Ziel angekommen, stärkten sie sich mit einem Zvieri. Gut gelaunt und mit schönen Erinnerungen ans Kiental traten sie danach die Heimreise an.