Beiträge in der Kategorie Lager

vom Jetzt kommentieren

Die Daten für die beiden Lager im 2020 sind bekannt!

Wir werden das Pfingstlager im nächsten Jahr wie gewöhnlich an Pfingsten (30. Mai - 1. Juni 2020) verbringen. Wir werden dieses Jahr das Pfingstlager nicht gemeinsam durchführen, daher ist noch nicht klar, ob das Pfingstlager bei den Yolais an Pfingsten stattfindet.
Das Sommerlager findet vom 06. bis am 12. Juli 2020 statt. Wir werden diesmal wieder in unseren Zelten übernachten.

Wir freuen uns auf die beiden Lager mit euch! 🙂

vom

Manege frei für Unvorsteubars, Ungloublächs u absolut Unmüglächs!
Eigentlich sollten die Jungschärler und Jungschärlerinnen der Cejubo nur dem Cirque Tanar helfen einen Award zu gewinnen, doch als dies der Konkurrenzzirkus Nas erfährt, beginnt er mit all seinen Kräften die Vorbereitungen für die Show zu sabotieren.

vom

Eigentlich sollte es eine schöne Ferienwoche in der Ferienresidenz des Ölscheichs Ali werden. Als der Sohn des Scheichs das Haus verspielt, gab es jedoch Probleme mit den Schuldeneintreibern.

vom 1 Kommentar

Ein schrecklicher Mord hat sich auf einem Bauernhof in Worb ereignet. Zum Glück waren 26 mutige Kinder zur Stelle, um das schaurige Geschehen aufzudecken. Nach einer kurzen Ausbildung zum Reporter konnte die Suche nach dem Täter oder den Tätern beginnen. Um Hinweisen und Spuren nachzugehen, haben sich die tapferen Reporter und Reporterinnen bei Tag und Nacht in gefährliche Situationen begeben und doch haben sie nicht aufgegeben. Die Kinder erfuhren bei ihren Nachforschungen, dass vor etlichen Jahren Verdingkinder auf dem Bauernhof lebten. Haben diese etwas mit dem Mord zu tun haben? Nach vielen Nachforschungen konnten Geheimnisse aufgedeckt und die Mörder entlarvt werden. Um sie zu überführen, wurden Fallen gestellt und einen Hinterhalt geplant. Zum Glück ging alles nach Plan und die Täter zeigten sich reuig.

vom 2 Kommentare

Die Geschichte beginnt in Apollonia, einem währschaften Dorf mitten im römischen Reich. Der Kaiser Augustus Gaius Broccolus war gerade auf einem Feldzug gegen die Anatolier, als die Lieferung der Sklavenhändler eintraf.